Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /www/htdocs/w00c6b84/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Familybike, ihr Fahrradladen in Berlin Pankow

FacebookTwitter

Fahrradhelme

Fahrradhelme gibt es in allen Möglichen Ausführungen, Farben, Formen, und Gewichten. Doch nicht jeder Helm passt jedem gleich gut, unabhängig davon, ob die Größenangabe stimmt. Anprobe ist definitiv wichtig.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Mikroschalen-Helmen und Hartschalen-Helmen. Beide verfügen über eine glatte Oberfläche, die im Falle eines Sturzes das Gleiten über den Untergrund erleichtern soll, damit ein Abknicken der Halswirbelsäule verhindert wird.

Hartschalen-Helme haben über ihrem Schaumstoffkörper eine harte Kunststoffschale, welche guten Schutz gegen Schläge bietet, die Helme aber schwerer macht. Diese Helme werden Hauptsächlich im Dirt-, BMX, Downhill- und Freeride- bereich eingesetzt.

Für den alltäglichen Bedarf sind Mikroschalen-Helme am geeignetsten. Sie sind sehr leicht, und beugen so einer zu großen Erhöhung der Fliehkräfte im Falle eines Sturzes vor, die den Aufprall noch verstärken könnten. Außerdem sind sie gut belüftet und zeichnen sich durch hohen Tragekomfort aus.

Der Schaumstoffkörper eines Helms nimmt bei einem Aufprall von außen wirkende Kräfte auf und sorgt durch Verformung oder Bruch für eine Abschwächung der auf den Schädel wirkenden Kräfte. Auch wenn äußerlich der Helm scheinbar keinen Schaden aufweist, sollte er nach einem Unfall unbedingt ausgetauscht werden, da schon feinste Beschädigungen des Schaumstoffkörpers und der Schale die Schutzfunktion des Helms außer Kraft setzen.

Wichtig ist, daß der Helm gut sitzt, er sollte nicht zu eng eingestellt werden, aber auch nicht wackeln und sich mit leichtem Nachdruck abheben lassen. Der Kinnriemen dient nicht zur Fixierung des Helmes am Kopf, daher sollte dieser immer locker sitzen, er ist nur dafür da zu verhindern, daß der Helm im hohen Bogen wegfliegt.

Ein Helm kann im Straßenverkehr schwere Kopfverletzungen verhindern, soll aber nicht einen riskanten Fahrstil ermöglichen. Trotz Helm sollte der Radfahrer sich immer umsichtig und nicht aggresiv im Straßenverkehr verhalten.

Helme der folgenden Marken sind bei uns erhältlich:

Klicken Sie auf die Links für weitere Informationen!